logohead__220x77.png

.

Petö

Elisabeth

img3735-001__150x150.jpg

Unsere Tochter Elisabeth (5 Jahre alt, spastische Zerebralparese) ist zwar erst seit einem dreiviertel Jahr im Kindergarten Sonnenschein, aber in dieser Zeit hat sich schon so viel Positives getan, dass wir gerne davon erzählen.

Anfangs waren wir sehr skeptisch, ob wir wirklich wechseln sollen, weil wir sie im örtlichen Integrationskindergarten in Holzkirchen gemeinsam mit ihren zwei nicht behinderten Schwestern sehr gut aufgehoben fühlten.

Die Erzieherinnen machten uns aber auf die Konduktive Förderung nach A.Petö aufmerksam und dass Elisabeth dadurch noch intensiver gefördert werden könnte.

Schon sehr schnell nach dem Kindergartenwechsel waren wir sehr froh über diesen Tipp, weil sich Elisabeth sofort im neuen Kindergarten sehr wohl gefühlt hat und sofort in allen Bereichen merkbar Fortschritte machte.

Sie fing plötzlich an zu sprechen (vorher waren es nur vereinzelte Wörter), konnte alleine mit Gabel oder Löffel essen (vorher haben wir sie gefüttert), lernte innerhalb kurzer Zeit auf den Topf zu gehen und ist nun tagsüber trocken. Kurze Strecken bewältigt sie mit einem Rollator.

Auch für uns als Familie hat der Petö - Kindergarten Sonnenschein zu einer entspannteren Atmosphäre beigetragen. Zum einen schläft Elisabeth nachts viel besser (wir vermuten, das kommt durch die viele Bewegung, die sie durch die konduktive Förderung hat) und wir stehen zu Hause nicht unter dem ständigen Druck zu überlegen, wie wir sie fördern können, weil wir wissen, dass sie bereits im Kindergarten fleißig gearbeitet hat.

webdesign & deployment

3w__150x100.png

hosting

ronet__150x100.png

photography

scharfelinse__150x100.png
© EGARA-CMS ist ein urheberrechtlich geschütztes Produkt der DREIWERKEN GmbH - Ihrer Werbeagentur für Online- und Print-Medien aus Kolbermoor (bei Rosenheim).