logohead__220x77.png

.

Petö

Veröffentlichungen

Nassim Dadkhah: Bachelorarbeit zur Evaluation der Konduktiven Förderung (2016)

"Veränderungen im Selbstwert, im Wohlbefinden und in den motorischen Fähigkeiten bei Kindern mit Zerebralparese nach der Konduktiven Förderung" - das ist der Titel der Bachelorarbeit, die Nassim Dadkhah an der Humboldt Universität zu Berlin eingereicht hat. Frau Dadkhah weiß, wovon sie redet, wenn sie sich mit Petö beschäftigt. Sie hat selbst von der Konduktiven Förderung profitiert, die sie in Blockangeboten in Hamburg als Kind kennengelernt hat. Ihre guten Erfahrungen mit der Förderung und mit den KonduktorInnen haben sie dazu bewegt, ein Thema als Abschlussarbeit im Fach Entwicklungspsychologie/ Pädagogische Psychologie zu wählen, das sich mit Konduktiver Förderung beschäftigt.

Kongressdokumentation "Petö und Inklusion" (2012)

Im März 2012 führte unser Verein im Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim einen großen Kongress mit internationaler Beteiligung durch. Erstmalig zeigten wir der Öffentlichkeit, dass die Konduktive Förderung nach Petö unser Weg zur Inklusion ist. Die Internetseite des Kongresses ist nach wie vor online:

PETÖ UND INKLUSION - KONGRESS ROSENHEIM

Die Dokumentation zum Kongress kann HIER heruntergeladen werden.

Broschüre des BVKM zur Konduktiven Förderung (2010)

Die Brroschüre "Integration Konduktiver Förderung in das Rehabilitations- und Bildungssystem für Menschen mit Behinderung in Deutschland" wurde mit unserer Beteiligung erstellt vom Fachausschuss "Konduktive Förderung" des BVKM (bundesverband für körper- und mehrfach behinderte Menschen e.V.). 

webdesign & deployment

3w__150x100.png

hosting

ronet__150x100.png

photography

scharfelinse__150x100.png
© EGARA-CMS ist ein urheberrechtlich geschütztes Produkt der DREIWERKEN GmbH - Ihrer Werbeagentur für Online- und Print-Medien aus Kolbermoor (bei Rosenheim).