.

Petö

Petö-Power-Treff: Tag der Bewegung

Petö-Powertreff: Familien-Aktionstag 5. Mai


Bei herrlichem Wetter veranstaltete das Petö Power Treff Team des FortSchritt Rosenheim e.V. zusammen mit dem Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. einen „Familien- Aktionstag“ am 5. Mai 2016 ab 14 Uhr in dem Gebäude der Privaten Schulen Oberaudorf-Inntal. Hintergrund war der Europäische Tag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Das Ziel war es, Begegnung, Austausch, Spaß am Spiel und Freude am inklusiven Miteinander von Kindern, Familien und Gästen zu haben, egal ob mit oder ohne Behinderung. Das beliebte BSK Spielmobil konnte für diesen Tag reserviert werden, Spiele für Alt und Jung sowie für Menschen mit und ohne Handicap waren dabei. Herr Hartwig vom BSK Rosenheim realisierte gemeinsam mit dem PPT-Team die Spielmobilidee.

Wer nicht spielen wollte,  konnte der Rock & Roll und Country Band „Three and a half“ zuhören und das Tanzbein schwingen.

Der Einladung sind viele Familien gefolgt, aber auch etliche Behindertenbeauftragte aus Stadt und Landkreis Rosenheim sind gekommen: Christine Mayer (Stadt Rosenheim), Christiane Grotz mit ihrer Tochter (Landkreis Rosenheim), Hans Loy (Bürgermeister und Behindertenbeauftragter aus Prutting) und Jakob Brummer kam als Vertreter der Fachstelle Inklusion. Sehr gefreut haben wir uns auch über das Kommen von Frau Hautzenberger-Recher, der letztjährigen Preisträgerin der "Goldenen Rampe" und Herrn Bezirksrat Friesinger.

Als Auftakt begrüßte Hr. Friedrich Rieger, der Landesvorsitzender vom BSK Bayern, die Gäste und auch Bettina Brühl, 1.Vorsitzende des FortSchritt Rosenheim, schloss sich an.

Herzlich Willkommen!

Der „FortSchritt Rosenheim – Verein zur Verbreitung der Konduktiven Förderung“ e.V. wurde im November 2005 von Eltern gegründet, deren behinderte Kinder durch die Konduktive Förderung nach Andras Petö „FortSchritte“ gemacht haben.

Der Verein unterstützt die Konduktiven Einrichtungen in Rosenheim und Bad Feilnbach. Behinderte Kinder, die überwiegend durch Cerebralparese, häufig mit Spastik, beeinträchtigt sind, erfahren hier eine ganzheitliche Förderung. Die meisten Kinder sind Frühgeborene, viele haben durch Komplikationen während der Schwangerschaft oder Geburt (z.B. Sauerstoffmangel) Hirnschädigungen erlitten. Darüber hinaus beraten wir Familien, deren Kinder mit Behinderung einzeln in Regelschulen integriert sind und unterstützen sie dabei, dass diese Kinder weiterhin konduktiv gefördert werden können. 

Aufgrund der guten Erfahrungen mit Konduktiver Förderung und der Schwierigkeiten, sie fest im staatlichen Schulsystem zu etablieren, haben wir 2013 die Petö und Inklusion gGmbH gegründet. Diese gemeinnützige GmbH ist Trägerin der Privaten Grund- und Mittelschule Oberaudorf-Inntal, die deutschlandweit einmalig und mit großem Erfolg Konduktive Förderung mit modernem Unterricht an einer Regelschule verbindet. Und: wir haben noch viel vor!

Viel Spaß beim Blättern auf unseren Seiten!
FortSchritt Rosenheim e.V

Filme

Für die Filme FORTSCHRITT Rosenheim PETÖ und Petö - Glück für Menschen von Karin Dürr bitte auf den Link klicken!

 

Konduktive Förderung - der Film

Studiengang Heilpädagogik / Konduktive Förderung

Ein grundständiger Studiengang Heilpädagogik mit Schwerpunkt " Konduktive Pädagogik " ist an der Evangelischen Hochschule in Nürnberg ab dem Wintersemester in 2016/17 geplant.
Eine sehr positive Besprechung mit Vertretern der bayerischen Ministerien für Soziales, Kultus und Wissenschaft, der Evangelischen Hochschule Nürnberg, der Stiftung Pfennigparade und des Konduktorenverbandes fand im Juli 2013 statt. Alle drei Ministerien stehen dem Studiengang positiv gegenüber. Die Stiftung Pfennigparade stellt eine finanzielle Unterstützung im Rahmen einer Stiftungsprofessur bis zu 5 Jahre in Aussicht.
Die Hochschule hat das Konzept des Studiengangs geprüft, das dann im Wissenschaftsministerium eingereicht wurde. Die geplanten 15 Studienplätze sollen im Aufbauprogramm von Bund und Ländern für Hochschulen berücksichtigt werden.
Der Petö-Institut, die Hochschule für Konduktorausbildung in Budapest/Ungarn, hat seine Bereitschaft zur Mitwirkung an dem Studiengang bestätigt. Unter anderem soll ein Praktikumssemester im Petö-Institut in Budapest stattfinden können.

Interessierte StudentInnen melden bitte am besten direkt bei der Ev. Hochschule in Nürnberg ihr Interesse an!

Der geplante Modulaufbau kann hier als PDF angesehen werden:

Download PDF

Private Schulen Oberaudorf-Inntal

Grundschule und Mittelschule

Sie interessieren sich für unsere Schulen? Hier geht's zur Homepage: www.private-schulen-oberaudorf-inntal.de

webdesign & deployment

hosting

photography

© EGARA-CMS ist ein urheberrechtlich geschütztes Produkt der DREIWERKEN GmbH - Ihrer Werbeagentur für Online- und Print-Medien aus Kolbermoor (bei Rosenheim).